reiserer biesinger überführt Logistiker in neue Hände

News, Deals & Cases, Mergers & Acquisitions   |   30. November 2021

 

Eine familiengeführte Gruppe aus Niedersachsen hat über eine Beteiligungsgesellschaft ein Logistikunternehmen in der Rechtsform der AG übernommen. Verkäufer waren knapp 100 Aktionäre und über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Verhandlungen begannen letztes Jahr und nachdem das Bundeskartellamt und die BaFin die erforderlichen Zustimmungen erteilt haben, konnte die Transaktion in diesem Jahr erfolgreich vollzogen werden.

reiserer biesinger hat bei der Transaktion die Verkäufer beraten und neben Begleitung der Due Diligence und den Kaufverträgen insbesondere die Freigabeverfahren des Bundeskartellamts und der BaFin begleitet. Auch hat reiserer biesinger die Hauptversammlung, auf der die Transaktion mit den Aktionären debattiert und die erforderlichen Zustimmungsbeschlüsse eingeholt werden konnten, vorbereitet und aktiv begleitet.

Eine strukturelle Besonderheit der Transaktion war das von reiserer biesinger entwickelte Treuhandmodell, mit dem die Vertragsgestaltung und die Aktienübertragung von den vielen einzelnen Aktionären bei einem Treuhand-Verkäufer gebündelt und die Verhandlungen und die Vertragsanzahl erheblich effizienter umgesetzt werden konnte.


 


 
Für reiserer biesinger haben beraten:
Dr. Philipp Bollacher

Dr. Philipp Bollacher

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Partner


Zum Profil
Christian Diener

Christian Diener

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz
Partner


Zum Profil

Up to date bleiben

Gerne halten wir Sie mit unserer RB news und unserem Newsletter auf dem Laufenden.

News abonnieren