reiserer biesinger begleitet SNP SE bei Kapitalerhöhung

Deals & Cases, Wirtschaftsrecht, Finanz- und Kapitalmarktrecht   |   31. Juli 2020

reiserer biesinger hat die SNP Schneider-Neureither & Partner SE („SNP SE“) mit Sitz in Heidelberg bei der Durchführung einer Kapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts und Platzierung bei institutionellen Anlegern mit einem Bruttoerlös von rund 28 Millionen Euro beraten und unterstützt.

reiserer biesinger betreute hierbei die SNP SE bei der Vorbereitung der Kapitalerhöhung, der Kommunikation mit den potentiellen Investoren sowie in der Abstimmung mit der Emissionsbank.

Gemeinsam mit der SNP SE und der Emissionsbank führte reiserer biesinger die Kapitalerhöhung erfolgreich durch. Die Kapitalerhöhung wurde im Markt hervorragend angenommen und war deutlich überzeichnet, so dass die eingehenden Order nicht in Gänze berücksichtigt werden konnten.

Aufgrund der erfolgreichen Platzierung der Kapitalerhöhung fließt der SNP SE ein Bruttoemissionserlös von rund 28 Millionen Euro zu. Dies erhöht die finanzielle Flexibilität der SNP SE und sichert ihr die finanziellen Voraussetzungen für die Umsetzung ihrer internationalen Expansionsstrategie sowie für ihre anorganische Weiterentwicklung.

Die SNP SE versetzt ihre Kunden in die Lage, mit innovativer IT den digitalen Wandel erfolgreich zu gestalten und Chancen im Markt zu nutzen. Lösungen und Software der SNP SE ermöglichen Zusammenführungen von bisher getrennten IT-Landschaften, stützen M&A-Projekte und Carve-Outs und fördern die Erschließung neuer Märkte jenseits des Heimatmarktes. Mit SNP Transformation Backbone® bietet die SNP SE die weltweit erste Standardsoftware, die Änderungen in IT-Systemen automatisiert analysiert und umsetzt. Für die Kunden bieten sich dadurch klare Qualitätsvorteile. Gleichzeitig können Zeitaufwand und Kosten bei Transformationsprojekten signifikant reduziert werden.

Die SNP Gruppe beschäftigt in Europa, Südafrika, Asien und in den USA über 1.300 Mitarbeiter und befindet sich bereits seit Jahren auf starkem Expansionskurs. Bereits 2016 begleitete reiserer biesinger eine erfolgreiche Kapitalerhöhung der damaligen SNP AG (wir berichteten), die ebenfalls hervorragend im Markt angenommen wurde. In den Jahren 2017 und 2018 erfolgten weitere Kapitalerhöhung sowie die Umwandlung in eine Societas Europaea zur Unterstützung des weiteren internationalen Wachstums der nunmehrigen SNP SE. Diese Maßnahmen wurden ebenfalls von reiserer biesinger umfassend betreut und begleitet. Das Unternehmen mit Stammsitz in Heidelberg erzielte 2019 einen Umsatz von rund 145 Millionen Euro. Kunden sind global agierende Unternehmen und Konzerne aus der Industrie, dem Finanzsektor und dem Dienstleistungsumfeld. Die SNP SE als konzernleitende Obergesellschaft wurde 1994 gegründet, ist seit dem Jahr 2000 börsennotiert, seit August 2014 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse und seit 2020 im SDAX (ISIN DE0007203705) gelistet.


 


 
Für reiserer biesinger haben beraten

Dr. Karl Benedikt Biesinger

Rechtsanwalt
Geschäftsführender Gesellschafter


Zum Profil

Christian Diener

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz
Geschäftsführender Gesellschafter


Zum Profil

Pascal Ufer

Rechtsanwalt


Zum Profil

Up to date bleiben

Gerne halten wir Sie mit unserer RB news und unserem Newsletter auf dem Laufenden.

News abonnieren